Strandkorb Shop Mr. Deko
  • strandkorbshop1

    für den eigenen Garten

  • strandkorbshop2

    von Mr. Deko & deVRIES

  • strandkorbshop3

    bei Mr. Deko

  • strandkorbshop4

    in allen Preisklassen

  • strandkorbshop5

    in Delingsdorf & Jork

  • strandkorbshop6

    Sonderangebote und Sets

  • strandkorbshop7

    für Garten und Wintergarten

1 2 3 4 5 6 7

Strandkorbpflege

Liebe Kundin, lieber Kunde! Mit dem Kauf dieses Strandkorb-Modells haben Sie sich für ein hochwertiges, sorgfältig verarbeitetes Qualitätsprodukt entschieden. Damit Sie lange Freude an Ihrem Korb haben, möchten wir Ihnen einige Informationen über die verarbeiteten Materialien und deren Pflege geben, aber auch einige Hinweise zum Gebrauch Ihres neuen Korbes. Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch. Wir hoffen, dass Sie mit dieser Information lange Freude an Ihrem Strandkorb haben werden und wünschen Ihnen viele angenehme Stunden.

Verpackung und Entsorgung

Bitte trennen Sie das Verpackungsmaterial und entsorgen Sie es entsprechend. Achten Sie darauf, dass Sie die Anleitung und das Aufbauzubehör nicht versehentlich mit entsorgen.

Zubehör

Laufrollen

Die meisten unserer Strandkorbmodelle sind für die Montage von Laufrollen vorgerüstet. Lassen Sie sich hier hierzu gerne beraten.

Verwendungszweck

Unsere Strandkörbe sind spezielle Sitz- und Liegemöbel, die nur für diesen Zweck eingesetzt werden können. Sie sind nicht wasserdicht. Bei Regen bitte eine geeignete Schutzhülle benutzen. Der Korb ist ausschließlich für den Privatgebrauch vorgesehen.

Grundsätzlich sollten Sie den Korb mit einer Schutzhaube vor Witterung schützen.

Strandkörbe sind nicht wasserdicht. Bei Regen entweder eine geeignete Schutzhülle benutzen oder alle Kissen aus dem Korb entfernen. Um Schimmelbefall zu vermeiden, muss der Korb regelmäßig belüftet werden.

Bei längerer Nichtbenutzung (z. B. während der Überwinterung) muss der Korb trocken und gut belüftet sein.

Zwischen Haube und Korbdach können Sie zusätzlich ein Frotteetuch legen, um eventuell entstandenes Schwitzwasser zu reduzieren und damit verbundene Stockflecken zu vermeiden. Legen Sie vier stabile Steine unter die Korbecken, damit verhindern Sie, dass Nässe von unten in das Holz eindringt. ?

Sofern Wind und Wetter es zulassen, sollten Sie die Haube regelmäßig abnehmen und Ihren Korb gut lüften.

Holz ist ein Naturprodukt, dessen Unregelmäßigkeiten vor allem von Bewunderern geschätzt werden. Spannungsrisse, kleinere Astlöcher oder Fugen werten den Charme und die Individualität des Produktes weiter auf und sind daher kein Reklamationsgrund.

Gebrauchshinweise

Das Abkippen des Oberkorbes gelingt am besten, wenn Sie die Verstellgriffe nacheinander lösen, wobei Sie beim Lösen des zweiten Griffs den Korb in die gewünschte Position neigen und diesen wieder einhaken können. Wir empfehlen das Abkippen des Strandkorbes mit 2 Personen vorzunehmen.

Materialien und Pflege

Kunststoffgeflecht

Das eingesetzte Kunststoffgeflecht ist besonders pflegeleicht. Die Reinigung erfolgt nur mit Wasser, Schwamm und Seife.

Verwenden Sie bitte keine tensidehaltigen Reinigungsmittel.

Bei stärkerer Verschmutzung empfiehlt sich der Einsatz eines speziellen Kunststoffreinigers.

Holzteile

Zum Schutz vor Witterungseinflüssen sind die Holzteile der meisten Körbe mit einer handelsüblichen Holzschutzlasur imprägniert. Erneuern Sie diese bei Bedarf je nach Verschleiß und lassen Sie sich beim Kauf der Lasur im Fachgeschäft beraten. Die Strandkorbmodelle aus Teak müssen nicht behandelt werden, da Teakholz durch seinen hohen Gehalt an natürlichen Ölen sehr witterungsbeständig ist. Der Witterung ausgesetztes Teakholz erhält mit der Zeit eine silbergraue Patina. Diese können Sie von Anfang an durch die frühzeitige Verwendung von Teak-Öl verhindern. (Bitte nur auf sauberes und trockenes Holz auftragen.)

Festpolsterung und Kissenausstattung

Die feste Sitz- und Rückenpolsterung ist aus formstabilem Schaumstoff mit Markisenstoffen gearbeitet. Diese Stoffe sind überwiegend imprägniert und wasserabweisend ausgerüstet. Im Laufe der Zeit lässt die Imprägnierung jedoch nach und kann mittels Imprägnierspray wieder aufgefrischt werden. Kleinere Flecken lassen sich mit Bürste und einer milden Seifenlauge bzw. einem speziellen Markisenreiniger entfernen. Hartnäckige Flecken (Gras, Fett, etc.) entfernen Sie am besten mit handelsüblichen speziellen Fleckenentfernungsmitteln.

Nach einer intensiven Reinigung sollte die Imprägnierung grundsätzlich erneuert werden.

Die herausnehmbaren Kissenausstattungen und Fußpolster sind alle mit einem Reißverschluss ausgestattet und lassen sich waschen.

Bitte beachten Sie die Pflegehinweise auf dem Textiletikett.

Die Kissenausstattungen sollten Sie zur Überwinterung grundsätzlich herausnehmen. Vor Schädlingen können Sie Ihren Korb durch die Verwendung von Zedernholzstückchen schützen – wirkungsvoll und umweltfreundlich.